leichter leben

forever young – Lust auf Bewegung

forever young – Lust auf Bewegung

Laufen Sie leicht, locker, lächelnd – am Besten täglich 30 Minuten oder mehr!

Jedes Kind läuft, hüpft, springt täglich 10 Kilometer. Erinnern Sie sich daran, wie es war, als Sie ein kleines Kind waren? Sie haben es auch getan, jeden Tag – 10 Kilometer!

Sie sind also ein geborener Läufer. Wir haben das nur vorläufig vergessen …..

Sehen Sie sich mal die Dynamik dieser Kinder an – bei manchen ist sehr schön ersichtlich, wie weit sie im Lauf vom Boden abheben – sehen wir uns hingegen die Jogger im Park an … geben Sie mal Acht, wenn die Läufer an Ihnen vorbeiziehen – nur ganz wenige sehen so aus beim Laufen wie diese Kinder – im Bild auch unsere Viktoria – mit Startnummer 303 – der Gesichtsausdruck sagt alles … locker, leicht, lächelnd – foreveryoung …

Was passiert genau beim Laufen?

Das Gehirn und Ihr Körper wachen – wenn Sie in Bewegung sind – auf. Sauerstoff flutet durch Ihren Körper und Ihr Gehirn und stimuliert Glückshormone. Sie stimulieren somit Serotonin, eines der Wunderhormone in Ihrem Gehirn, das Sie fröhlich macht.

Beim langsamen Laufen gewinnen Sie Abstand zu Ihren Problemen, zur Welt. Sie sehen beim langsamen Laufen die Welt anders. Neu – vielleicht bald wieder einfach wie ein Kind! Die Bäume, die Wiesen, die Blüten, den Bach, den Partner. Und das in einem glücklichen Zustand – Zufriedenheit durchströmt Sie.

Dürfen wir Ihnen ein Experiment vorschlagen?

Versuchen Sie 3 Wochen lang, sich jeden Tag ca. 30 Minuten oder mehr zu bewegen. Dabei kommt es weniger darauf an, was Sie machen, sondern, dass es Ihnen richtig Spaß macht. In der 4. Woche versuchen Sie dann nichts mehr zu tun.

Was wird passieren? Fehlt Ihnen dann was? Was meinen Sie?

Wir wissen – wie dieses Experiment bei fast allen ausgeht – wir habens auch versucht – und sind mittlerweile begeisterte Läufer, Walker, Inline-Skater, Wanderer, Skilangläufer, Skifahrer, Skiker, Bergläufer, Radfahrer, usw. – wer weiß, was uns noch so alles in den Sinn kommt. Versuchen Sie es auch – Sie werden Dinge an Ihnen feststellen, die Sie bisher nicht für möglich gehalten haben.

Stellen Sie sich vor, wie toll es ist, wenn Sie auf einen Berg laufen, gehen oder radeln und nie außer Atem kommen und dann oben angekommen noch voller Tatendrang sind – einfach fit. Diesen Effekt genießen Sie dann bei allen Aktivitäten, ob Treppen steigen, Schnee schippen, Fensterputzen – ihr Leben wird insgesamt „leichter“.

Beim Nordic Walking, Langlaufen oder Skiken tun Sie etwas für Ausdauer und für Muskelkraft!

Sie trainieren beides gleichzeitig. Das ist besonders effektiv und gelenkschonend. Der richtige Stockeinsatz entlastet Wirbelsäule und Gelenke um bis zu 5 Kilo bei jedem Schritt. Das wären in einer Stunde 13 Tonnen!

Darüber hinaus ist Nordic Walking ein Spaß für die ganze Familie und eine perfekte Vorbereitung fürs Langlaufen im Winter.

Stellen Sie sich vor, wie schön es wäre, langlaufend (skatend) durch die schneebedeckte Winterlandschaft zu gleiten – locker, leicht und lächelnd. Das hat was …. 1 Stunde oh